Weihnachtsfiguren

Zusammenfassung

Portionen
Servings
Prep time45 minutes
Herkunft
RezepteGebäck
Schwierigkeitsgrad
Tagsweihnachtsgebäck weihnachten kekse biskuit plätzchen

Beschreibung

Gebackene Figuren zum Ausschmücken und Verzieren

Zutaten

50gMargarine
50gZucker
1 Ei
200gMehl
  Kakao
  Zuckerguss
  bunter Puffreis
  Liebesperlen
  Korinthen

Zubereitung

Die Margarine mit dem Zucker und Ei schaumig rühren. Knapp 1/3 der Masse in eine andere Schüssel geben und mit so viel Kakao verrühren, dass sie dunkelbraun wird. Dann erst unter die dunkle Masse so viel Mehl arbeiten bis ein fester Teig entsteht, der knetfähig ist.

Die helle Masse ebenfalls mit Mehl zu einem knetfähigen Teig verarbeiten. Nun den hellen Teig auf Alufolie etwas 1/2 cm dick ausrollen. Aus Zeichenkarton einfach Grundformen für die Figuren schneiden. Diese auf den ausgerollten Teig legen und mit einem Messer entlang der Kontur die Figuren ausschneiden. Die Teigabschnitte zwischen den Figuren vorsichtig ausheben, damit das Gebäck gleich auf der Folie liegen bleiben kann.

Vor dem Ausschmücken, zunächst den dunklen Teig dünn ausrollen. Haare, Jacken, Schürzen etc. daraus schneiden. Diese Teile auf die Figuren legen und leicht andrücken. Dann die Figuren mit der Folie auf das Backblech heben und ca. 15 Minuten bei guter Mittelhitze backen. Dabei ab und zu nachsehen, ob das Gebäck die gewünschte Färbung erreicht hat.

Die noch heißen Figuren mit Eigelb bepinseln und nach Belieben mit Puffreis, Liebesperlen, Korinthen und Erdnusskernen verzieren.