zimt

Zimtkuchen (Backpulverteig)

Boden (Teig): 300g Mehl, 1 Päckchen Backpulver, 235g Butter, 65g Zucker, 1 Prise Salz, 2-3 El Kakao (fett), 4 El Milch

Belag: 3 Eier, 1/8 l Sahne (oder Milch), 100g Zucker, 100g Mandeln gemahlen, 100g (Hasel)Nüsse gemahlen, 50g Schokolade (dunkel), 1½ El Zimt, ½ Tl Backpulver, 2-3 El Kakao (fett)

Zimthäufchen

2 Eiweiß, 125g feiner Zucker, Salz, 1/2 Teelöffel Zimt, 150g geriebene Mandeln

Fruchtmakronen

2 Eiweiß, Salz, 75 bis 100g Staubzucker, 125g geriebene süße Mandeln, 3 bis 5 Stück geriebene bittere Mandeln, 1/2 Päckchen Vanillinzucker oder ein wenig abgeriebene Zitronenschale, 30g Zitronat, 25g Sultaninen, 1/2 Teelöffel Zimt

Ungefüllter Zopf-Strudel

300g Mehl, 1 Teelöffel Backpulver, 100g Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker, Salz, 75g Butter oder Margarine, 2 Eier, 2 Esslöffel Rum, Staubzucker, Zimt.

Pflaumenstrudel

Teig: 200g Mehl, 50g Grieß, Salz, 1 Eigelb, 50g Margarine, 6 Esslöffel saure Sahne, 4 Esslöffel warmes Wasser.

Füllung: 80g Margarine, 80g geriebene Semmel, 2 Tassen Pflaumenmus, 50g gehackte Mandeln, 375g Pflaumen, 1/2 Teelöffel Zimt, 50g Zucker.

Teekranz (Hefeteig)

450g Mehl, 15g Hefe, 10 Esslöffel Milch, Salz, 100g Zucker, 3 bis 5 geriebene bittere Mandeln, 1 Ei, 50g Butter, 100g süße Mandeln, Nüsse oder Kokosraspel, l Teelöffel Zimt

Berliner Apfelkuchen

Anderthalbfache Menge Mürbeteig nach Grundrezept, 1l dickes gesüßtes Apfelmus, etwa 75g Korinthen, l/2 Teelöffel Zimt, 2 Esslöffel Stärkemehl, weiße Zuckerglasur

Inhalt abgleichen