Quarkstriezel

Zusammenfassung

Portionen
Servings
Prep time1 Stunde
Herkunft
RezepteKuchen
Schwierigkeitsgrad
Tagsquarkkuchen quark hefeteig quarkgebäck hefegebäck striezel

Beschreibung

500 g Mehl, 30g Hefe, 5 Esslöffel Milch, 100g Margarine, 175g Zucker, Salz, 1 Päckchen Vanillinzucker, 2 Eier, 200g Quark, 2 Esslöffel Rum, Butter, Staubzucker

Zutaten

500gMehl
30gHefe
5TMilch
100gMargarine
175gZucker
  Salz
1pkVanillinzucker
2 Eier
200gQuark
2TRum
  Butter
  Staubzucker

Hinweise

Anstelle von Vanillinzucker oder zusätzlich können geriebene bittere Mandeln zum Teig gegeben werden.

Zubereitung

In das gesiebte Mehl eine Vertiefung drücken und darin die in der handwarmen Milch verrührte Hefe mit etwas Mehl zu einem mittelfesten Vorteig verarbeiten. Zugedeckt gehen lassen. Inzwischen unter die schaumig geschlagene Margarine Zucker, Gewürz, Eier, Quark und Rum rühren. Das aufgegangene Hefestück und das Mehl allmählich zugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Brotähnlich geformt auf ein gefettetes Blech legen, mit der Schere kreuzweise einschneiden und bei kräftiger Mittelhitze goldbraun backen. Sofort mit zerlassener Butter bestreichen und mit Staubzucker besieben.